Klare Niederlage

in der letzten Landesligapartie

Sa. 01.06 – 17:30, IrnfritzMädls vs. Stetteldorf – 0:9 (0:4) Details…

Im letzten Saisonspiel hatten die Irnfritzerinnen nichts zu lachen, zu stark agierte der Vizemeister aus Stetteldorf. Bereits nach neun Minuten musste Torfrau Jana Vyhnalek nach dem Führungstreffer von Kerstin Riederich den Ball aus den eigenen Maschen holen. Irnfritz stemmte sich gegen weitere Treffer, doch bis zur Halbzeit erzielten die Gäste noch drei weitere Tore, wodurch die Partie noch vor dem Seitenwechsel bereits entschieden war.

Gleich nach Wiederanpfiff erzielten die Eggenburgerin Rosa Zandl und abermals Riederich innerhalb von zwei Minuten Treffer Nummer fünf und sechs und drückten weiterhin auf die sprichwörtliche „Tube“. Nach 90 Minuten beendete Schiedsrichter Günther Armberger mit einer 0:9 Schlappe die Irnfritzer Pleite. Irnfritz wird wohl kommende Saison wieder in der Gebietsliga Nordwest Waldviertel auf Punktejagd gehen, in der das junge Team aufgebaut werden kann.

Irnfritz darf trotz letztem Platz bleiben       Update 18.06

Erneutes Happy-End für die Irnfritzerinnen: Trotz des letzten Tabellenplatzes dürfen sie den Klassenerhalt in der Landesliga feiern. Der Grund: Schwarzenbach zieht sich vorübergehend vom Meisterschaftsbetrieb zurück. „Wir hätten schon Spielerinnen bekommen, aber nur gegen Bezahlung und das widerspricht unserer Philosophie“, gibt Schwarzenbachs Sektionsleiter Josef Gradwohl Einblick.

In Irnfritz nimmt man die neue Gegebenheit dankbar an. „Wir waren schon auf die Gebietsliga eingestellt, für uns kam das jetzt doch überraschend, aber wir freuen uns natürlich und nehmen diese Herausforderung an“, freut sich Trainer Reinhard Kapeller.

Do. 30.05 – 15:00, IrnfritzU16 vs. E.Pulkautal – 1:1 (0:0) Details…
Fr. 31.05 – 17:00, Litschau vs. Japons U1113:3 (3:1)  Details…
Fr. 31.05 – 18:00, JaponsU13 vs. Dobersberg – 3:6 (1:2) Details…

Comments are closed.