Irnfritz fixiert Meistertitel

17:30, Windigsteig vs. Irnfritz1:4 (1:2) Details…

Nach dem zweiten 4:1-Sieg in Folge gegen ein Top-Team aus dem Bezirk Waidhofen darf sich Irnfritz über den Meistertitel freuen. 

Vor dem Spiel war die Lage klar: Gewinnt Irnfritz sein Spiel in Windigsteig, ist die TSU aus eigener Kraft Meister. Aufgrund des Unentschiedens von Thaya in Allentsteig hätte sich Irnfritz gegen Windigsteig sogar eine Niederlage leisten können – die Fettinger-Elf ließ aber gar keine Zweifel aufkommen und sicherte sich nach dem 4:1 über den Dritten Groß-Siegharts nun mit dem selben Ergebnis gegen den Vierten Windigsteig den Meistertitel. IMG-20170610-WA0003

Die Mission Titel begann für die Gäste auch recht erfolgreich: Bereits nach acht Minuten konnte Bernhard Blümel vom Sechzehner abschließen, David Hruby hatte im Kasten des SVW keine Chance. Gleich darauf hätte Patrik Isak eigentlich auf 2:0 stellen müssen – der zweite Treffer blieb aber aus. Dann beteiligte sich auch Windigsteig offensiv an der Top-Partie: Patrick Smejkal konnte aus gut 20 Metern allein abschließen – die Kugel wurde von Petr Liska unhaltbar zum 1:1 abgefälscht. 11_2

Immer wieder Liska – doch Irnfritz entscheidet das Spiel

Windigsteig war nun super drin in der Begegnung, Liska setzte wenige Minuten nach dem Ausgleich einen Kopfball knapp über den Kasten. Dann war wieder Blümel am Zug – erneut traf der Irnfritzer vom Sechzehner genau neben die Stange zur neuerlichen Führung in die Maschen. Hruby verhinderte vor dem Seitenwechsel das 3:1 für die TSU und damit eine frühe Vorentscheidung. 

IMG-20170610-WA0002Diese fiel dann aber knapp nach Wiederbeginn: Milan Musil spielte noch einen Windigsteiger Verteidiger aus, ehe er die Kugel überlegt neben Hruby vorbeischieben konnte. Christoph Hummel konnte sich dann bei einem erneuten Kopfball von Liska auszeichnen, im Finish scheiterte auch Andreas 111Steininger am Irnfritzer Schlussmann. Kurz vor Schluss machte Michael Winkler dann den Deckel drauf – Irnfritz krönte eine sensationelle Saison mit dem Gewinn der Meisterschaft! 

Quelle: meinFußball.at

15:30, Windigsteig vs. Irnfritz Res.3:6 (1:0) Details…

16:30, NSG Japons U11 : Heidenreichstein – 1:1 (1:1) Details…

Ohren zu und durch   !!!!!!!!!

One Response to “Irnfritz fixiert Meistertitel”

  1. Gerhard Barta sagt:

    Gratuliere der ganzen Mannschaft zum Meistertitel, freue mich sehr.

    Der ehemalige Kassier Jimmy :-)