Sa. 27.04 – 20:00, Irnfritz vs. Karlstein – 4:0 (0:0) Details…

Im ersten Abschnitt tat sich Irnfritz gegen ersatzgeschwächte Gäste schwer, zwei schnelle Tore sorgten im zweiten Abschnitt für die Entscheidung. 

Irnfritz fand in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht in die Gänge, spielte viele Pässe zurück und quer. TSU-Sektionsleiter Günter Spitaler sprach gar von “Angsthasenfußball”. In dieser RLHPhase hatte Irnfritz Glück, nicht in Rückstand zu geraten: Nach einem Eckball kam Robin Stolba zum Kopfball, Keeper Christoph Hummel war zwar schon geschlagen, aber Stefan Pöhn klärte auf der Linie in allerhöchster Not. Karlstein konnte den Ausfall bzw. die Sperren von mehreren Spielern gut kompensieren, war kämpferisch voll da.

Doppelschlag nach Wiederbeginn

Die TSU kam dann besser ins Spiel, wurde bis zur Pause offensiv gefährlicher – ohne Ertrag. In der Pause nahm sich Irnfritz laut Spitaler vor, die Defensive der Gäste mehr zu beschäftigen. Das war der Schlüssel zum Erfolg. Stephan Raab bediente in Minute 50 außerhalb des Sechzehners seinen Kollegen Michael Winkler sensationell mit der Ferse, dieser drang in den Strafraum ein und vollendete zur Führung. Karlstein war kurz geschockt, nach einem Querpass von Jiri Muzik erhöhte Nikolas Naber auf 2:0. 

Zweite Luft bei Karlstein

Die Auswärtigen gab sich noch nicht auf, kamen noch zu zwei guten Offensivaktionen. Zunächst klärte wieder Pöhn auf der Linie, dann wurde ein Tor von Stolba wegen eines vermeintlichen Offensivfouls nicht gegeben. “Er ist vorher gefoult worden und dann in den Gegenspieler gestoßen worden”, sprach Karlsteins Obmann Robert Ringl-Allinger von einer Fehlentscheidung. Die Partie war damit durch, Jacob Kainz per Kopf nach einem Muzik-Freistoß und abermals Naber nach Muzik-Vorarbeit sorgten für einen klaren Irnfritzer Heimerfolg. “Ich bin nicht unzufrieden, wir haben die Ausfälle gut kompensiert”, so Ringl-Allinger. 

Quelle: meinFußball.at

Sa. 27.04 – 18:00, Irnfritz Res. vs. Karlstein – 3:2 (1:2) Details…

Sa. 27.04 – 10:30, JaponsU13 vs. Waidhofen – 1:5 (1:4) Details…
Sa. 27.04 – 16:00, JaponsU11 vs. Litschau – 3:3 (3:1) Details…
Sa. 27.04 – 17:00, Pulkautal vs. IrnfritzU164:0 (2:0) Details…

Comments are closed.