Schrems gewinnt das Kellerduell

25.05 – 19:00, Schrems vs. IrnfritzMädls3:1 (2:0)  Details…

Die Gäste aus Irnfritz traten die Reise zum Waldviertelderby ersatzgeschwächt an, so kamen Birgit Gutmann und Kerstin Binder wieder zum Zug. Weiters hütete Irina Schmid aufgrund ihrer Verletzung wie bereits in den letzten Partien „nur“ das Tor der Irnfritzer und Standardtorfrau Jana Vyhnalek versuchte sich im Mittelfeld. Die Schremserinnen kombinierten sich von Beginn an immer wieder gut nach Vorne und gingen auch durch Ines Eggenberger verdient mit 1:0 in Führung. Zwanzig Minuten später startete wieder Eggenberger, diesmal aus abseitsverdächtiger Position und ließ der Irnfritzer Schlussfrau keine Chance.

Auch Anschlusstreffer der Gäste hielt Schrems nicht auf

Der TSU kämpfte brav und kam durch einen von Jana Vyhnalek ausgeführten Elfmeter zum Anschlusstreffer. Die Heimischen verzeichneten auch im zweiten Spielabschnitt noch zahlreiche Torchancen und nur vier Mintuen nach dem Anschlusstreffer, stellte Sandra Pixa den alten Zwei-Tore-Vorsprung nach einem idealen Pass in die Tiefe wieder her. Irnfritz hatte Glück nicht noch mehr Gegentreffer einstecken zu müssen.         Quelle: meinFußball.at

25.05 – 17:00, Sierndorf vs. Irnfritz U164:3 (1:1)  Details…

Comments are closed.