14.04 – 16:00, IrnfritzMädls vs. Neulengbach II – 0:3 (0:1) Details…

Dem Tabellenführer Paroli geboten

Gegen den technisch und körperlich starken Leader Neulengbach II nahm sich die Kapeller-Truppe einiges vor, musste jedoch schon nach nur drei Minuten nach einer guten Kombination der Gäste über den linken Flügel den Ball aus den eigenen Maschen holen. Die Heimischen haben sich aber vom frühen Rückstand nicht einschüchtern lassen und danach gut dagegen gehalten, allen voran Torfrau Jana Vyhnalek, welche eine Topleistung an den Tag legte. Auch die Verteidigung rund um Libera Babsi Popp stand gut und ließ die Gäste immer wieder in die Abseitsfalle tappen.

Selbst kam Irnfritz kaum vor das Tor des Tabellenführers, es fehlte an der offensiven Durchschlagskraft.  Nach gut 60 Minuten gelang Jelena Dordic das 2:0 ehe Aldijana Masinovic eine Viertelstunde vor Schluss nach einem Eckball alles klar machte. „Wir haben eine sehr gute Kollektivleistung abgeliefert und sind nicht wieder in eine Debakel wie letzte Woche gelaufen“, war Trainer Reinhard Kapeller sichtlich stolz, dass seine Mädls es dem Tabellenführer doch relativ schwer gemacht haben.              Quelle: meinFußball.at

14.04 – 17:00, Irnfritz U16 vs. Sierndorf – 1:0 (1:0) Details…

Comments are closed.