Zottertreffer führte zu den drei ersten Punkte

So. 16.09-16:00, IrnfritzMädls vs. Traiskirchen – 1:0 (0:0)  Details…

Die TSU-Frauen konnten mit einer ansprechenden Leistung im fünften Spiel gegen die bisher ungeschlagenen Traiskirchnerinnen die ersten drei Punkte einfahren. Es war von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, die Gäste versuchten über die Flügel ihr Glück, die abschließenden Flanken pflückte jedoch Torfrau Jana Vyhnalek im Strafraum herunter. Irnfritz hatte auf eine Viererkette umgestellt, welche gut funktionierte. Isabella Lebersorger hätte ihre Farben sogar in Führung brirngen können, doch ihr Treffer wurde wegen Abseits aberkannt. Beide Teams ließen den Ball laufen, doch Abschlussszenen hatten Seltenheitswert.

Zottertreffer sicherte Sieg

Bei einem Strafraumgestocher nach einem Eckball leitete Kapitänin Christine Dikovits den Ball zu Julia Zotter weiter, welche den Ball zur vielumjubelten 1:0 Führung ins Tor spitzelte. Die Gäste drückten daraufhin auf den Ausgleich, doch mit einer kämpferisch starken Leistung konnte die Kapeller-Truppe die wichtigen Punkte im Waldviertel behalten.  Quelle: meinFußball.at

So. 16.09-14:00, Pulkautal vs. SG Irnfritz U160:4 (0:2)  Details…

Comments are closed.