Sa 02.6 – 16:00, Paudorf vs. Irnfritz Mädls2:1 (1:0)  Details…

Durch einen Strafstoß konnte die Penz-Elf den Sieg über Irnfritz in letzter Minute noch einfahren.

Nach der spielfreien letzten Woche, gingen die Paudorf-Ladies gegen Irnfritz als Favoriten ins Spiel. Es dauerte nur dreizehn Minuten, bis die formstarken Paudorferinnen in Führung gingen. Mittelfeld-Spielerin Verena Hubmayer traf für die Heimischen. Auch nach dem 1:0 hatten die Gastgeber mehr Spielanteile, jedoch blieben viele Chancen ungenützt.

TOR IN LETZTER MINUTE ALS SAISONABSCHLUSS

Entgegen dem Spielverlauf konnten die Gäste aus Irnfritz durch Corinna Lagler in der 64. Minute ausgleichen. Kurz vor dem Schlusspfiff zeigte Schiedsrichter Tobias Berger dann auf den Punkt: Es gab Elfmeter für die Heimischen. Die Top-Torjägerin der Paudorferinnen Jasmin König übernahm die Verantwortung und bescherte somit ihrer Mannschaft den Sieg im letzten Spiel der Saison. Spät aber doch konnte man der Favoritenrolle gerecht werden.

Quelle: meinFußball.at

Comments are closed.