So 20.05 – 17:00, Nondorf vs. Irnfritz2:0 (1:0)  Details…

Während Nondorf die erste Hälfte dominierte, kam Irnfritz im zweiten Durchgang besser in die Gänge. Am Ende gab es für das Schlusslicht aber trotzdem nichts zu holen.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start. Nach den ersten vergebenen Chancen durch Ivo Ujcik und Jaroslav Cech war es Letzgenannter, der nach einer Viertelstunde überlegt zum 1:0-Führungstreffer einschob. “In der ersten halben Stunde waren wir die klar bessere Mannschaft”, meinte auch SCU-Pressesprecher Gerhard Edinger. Kurz vor der Pause war es jedoch Torwart Ricardo Filler, der in einer Eins-gegen-Eins-Situation erstmals für die Hausherren retten musste.

Im zweiten Durchgang nahmen schließlich die Gäste das Spiel in die Hand, Nondorf fokussierte die Verteidigung. Zuerst fischte Filler einen Ball aus dem Kreuzeck, wenig später klärte Alexander Prinz auf der Linie. Erst gegen Ende der Partie kamen auch die Nondorfer wieder besser ins Spiel, der eingewechselte Alexander Bruckner sorgte nach Assist von Christoph Mager für die endgültige Entscheidung – 2:0 (94.).

Quelle: meinFußball.at

So 20.05 – 15:00, Nondorf vs. Irnfritz  Res.4:3 (4:1)  Details…

Comments are closed.