Gelungener Meisterschaftsstart !


Unsere Burschen gewannen gegen Kautzen trotz zweimaligem Rückstand noch souverän mit 5:2 (3:2) – Reserven: 3:2 (2:1) :lol:
____________________________

Thaya – Irnfritz 2:3

Die Heimischen begannen furios, übten in den ersten zehn Minuten großen Druck auf die TSU-Hintermannschaft aus, ohne aber zu zählbarem Erfolg zu kommen. Thaya war in den ersten 45-Minuten feld- und spielüberlegen, die Tore machten allerdings die Irnfritzer: Zwei sehenswerte Fernschüsse furch Bernhard Blümel und Patrik Isak (31. Und 43.) sicherten den Gästen eine 2:0 Pausenführung.

Nach der Halbzeitpause kam auch Irnfritz besser ins Spiel, beide Teams fanden nun viele hochkarätige Chancen vor, die zu sehenswerte Aktionen führten: Zunächst verkürzte Martin Turek nach Hanel Stangelpass (53.), nur wenige Minuten darauf war es erneut Blümel, der aus 16 Meter Entfernung den Ball ins Kreuzeck hämmerte. Einen umstrittenen Elfmeter zu 2:3 (58.) versenkte Michael Scherzer. Auch in der letzten halben Stunde hatten beide Mannschaften gute Tormöglichkeiten, die allesamt vergeben wurden. „Wenn das Spiel 8:6 ausgeht, darf auch keiner etwas sagen“, fand Christian Brenner nach dem Spiel klare Worte. Reserven: 0:2

Irnfritz – Langau 1:1

Die Gäste waren in den ersten 45 Minuten die bessere Mannschaft. Bereits nach sieben Minuten traf Lubomir Prudek aus einem Konter nach Zuspiel von Rainer Hess zur Führung.

Nach Wiederanpfiff zogen sich die Auswärtigen zu sehr zurück, Irnfritz bekam so mehr Räume und übernahm die Kontrolle über das Spiel. Nach einigen guten Chancen war es Christian Pöppl, der in Minute 83 doch noch zum Ausgleich traf: Ein Weitschuss aus gut dreißig Meter schlug direkt im Kreuzeck ein.

Nach 3 Runden bereits 7 Punkte eingefahren   !!

One Response to “Gelungener Meisterschaftsstart !”

  1. ich sagt:

    Supervideo :mrgreen: :!: