Traumstart für Irnfritz!

Fr. 28.08 – 20:00, Brunn/Wild vs. Irnfritz0:9 (0:4) Details…

Das Auswärtsmatch von Irnfritz in Brunn wurde zu einer einseitigen Angelegenheit, die TSU gewann 9:0. Überragender Mann  war Patrik Isak mit fünf Toren. 

“Ich weiß nicht, was ich machen soll – ich habe nicht mehr Qualität zur Verfügung”, war Brunns Trainer Norbert Stummer ein wenig ratlos. Dabei begann seine Mannschaft in der ersten Viertelstunde gar nicht schlecht, machte die Räume eng und war in den Zweikämpfen aggressiv. 

Danach bekam die TSU das Spiel aber besser in den Griff. Patrik Isak stellte per Elfmeter auf 1:0 für die Gäste, Jacob Kainz legte nach einem super Freistoß mit einem sehenswerten Flugkopfball nach. “Dann sind wir zerfallen, aber komplett”, schüttelte Stummer den Kopf. Seine Mannschaft ergab sich dem eigenen Schicksal, zur Halbzeit war das Spiel bereits entschieden.

Isak weiter in Torlaune

Allerdings tat Irnfritz dem Gegner nicht den Gefallen, sich auf dem Polster auszuruhen und ein paar Gänge zurückzuschalten. Quasi mit dem Anpfiff zur zweiten Hälfte stellte Christian Pöppl auf 5:0. “Ab da war es dann bei Brunn komplett aus”, meinte Irnfritz-Sektionsleiter Günter Spitaler. Die TSU kam immer mehr in Fahrt, zeigte gute Kombinationen und ließ Ball sowie Gegner laufen. Der überragende Mann auf dem Feld war Patrik Isak, der insgesamt fünf Tore zum 9:0-Kantersieg besteuerte.              
                                                          weiterlesen meinFußball.at

Fr. 28.08 – 18:00, Brunn/Wild vs. Irnfritz Res.0:9 (0:3) Details…

Testspiel
Fr. 28.08 – 19:30, IrnfritzMädls vs. Zwentendorf – 0:7 (0:3) Details…

So. 30.08 – 11:00, Vitis vs. SG GerasU123:1 (1:0) Details…

Comments are closed.