Sa. 26.10 – 15:00, Mallersbach vs. Irnfritz2:1 (1:1) Details…

Die Hausherren hatten das Spiel im Griff, in Führung gingen aber die Gäste aus Irnfritz. Mallersbach fand danach Chancen vor und traf kurz vor dem Ende zum 2:1-Heimsieg.

“Hoch verdienter Heimsieg. Irnfritz hatte bis auf den Treffer keine richtige Torchance”, nahm es Mallersbach-Obmann Karl Reiss vorweg. Die Hausherren hatten Ball und Gegner im Griff, mussten aber das frühe 0:1 hinnehmen. Defensivfehler in der Abwehrreihe von Mallersbach, Nikolas Naber bedankte sich und traf zum 1:0. Irnfritz mit Aufwind, konnte den Schub aber nicht weiter mitnehmen.

Stattdessen hatte Minuten später Mallersbach die richtige Antwort parat. Pavel Marek traf nach einem Freistoß von Tomas Galia per Kopf zum 1:1. (33.) Mit dem Remis ging es auch in die Halbzeitpause.

VANCURA MIT GOLDTOR

In Durchgang zwei wollte es Mallersbach wissen. „Wir haben richtig angedrückt”, erklärte Obmann Reiss, doch oftmals war Irnfritz-Handschuh Christoph Hummel der Spielverderber und hielt seine Elf im Spiel. In Minute 80 war es aber soweit. Ein vermeintliches Foulspiel im Strafraum der Heimelf, die Gäste reklamierten auf Strafstoß und im Gegenzug traf Martin Vancura mitten ins Herz der Gäste zum 2:1. “Da hat er sich den Frust von der Seele geschossen”, war Reiss froh über den dritten Saisontreffers seines Offensivmanns. 

Am Ende steht ein 2:1-Heimsieg der Hausherren zu Buche. “Verdienter Sieg, wir haben mehr für das Spiel gemacht”, resümierte der Mallersbach-Obmann den Dreier.  Quelle: meinFußball.at

Sa. 26.10 – 13:00, Mallersbach vs. Irnfritz Res.5:2 (-2:1) Details…

Sa. 26.10 – 14:00, Weikersdorf vs. IrnfritzMädels8:0 (2:0) Details…

Fr. 25.10 – 19:00, Irnfritz U16 vs. GrDietmanns – 1:6 (1:3) Details…
So. 27.10 – 10:30, SG Geras U11 vs. Schweiggers – 2:1 (0:0) Details…

Comments are closed.