So. 13.10 – 15:30, Paudorf vs. IrnfritzMädls 6:1 (1:0) Details…

Die Penz-Elf dominierte gegen den Tabellenletzten die Partie und feiert den zweiten Saisonsieg.

Die Heimischen kontrollierten von Anfang an das Geschehen und erspielten sich einige Torchancen. Der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor. Jasmin König erlöste die Paudorf-Ladies dann zehn Minuten vor der Halbzeit mit einer schönen Einzelaktion. „Wir hätten die Partie schon in der ersten Hälfte entscheiden müssen“, analysierte Paudorf-Trainer Werner Penz nach dem Spiel.

„Mit dem 3:1 war es erledigt“

Acht Minuten nach Wiederanpfiff traf Viktoria Günay aus rund 20 Metern genau ins lange Eck, ehe Katharina Neller das Spiel wieder spannend machte. Jasmin König sorgte in der 77. Spielminute mit ihrem zweiten Treffer aber für die Vorentscheidung. „Mit dem 3:1 war es dann zum Glück erledigt“, wusste auch Penz. Ein Doppelpack von Stefanie Scharnagl innerhalb von nur vier Minuten sorgte dann für klare Verhältnisse. Den Schlusspunkt im Spiel setzte abermals Jasmin König mit ihrem dritten Treffer. Sie traf volley ins kurze Eck. „Der Sieg war auf jeden Fall auch in der Höhe verdient“, so Penz.

So. 13.10 – 11:00, SG GerasU11 vs. Schrems – 4:2 (3:0) Details…

Comments are closed.